Städtereise auf Pump?


Wer kennt ihn nicht den Spruch: "Man gönnt sich ja sonst nichts!" Für viele Menschen ist es wirklich wie in einem Hamsterrad. Der klassische "nine to five" Job und daneben bleibt das Leben irgendwie auf der Strecke.

Und da die Kosten für eine Familie auch immer weiter ansteigen und einige Bürger in Deutschland schon heute Probleme bei der Bezahlung aller Rechnungen haben, greifen immer mehr Menschen zu einem kleinen Hilfsmittel um auch mal Urlaub machen zu können: "Dem Urlaub auf Pump!"

Konsumkredit für die Städtereise

Wer immer nur arbeitet, der muss auch mal abschalten und etwas von der Welt sehen. Und wo geht dies einfacher und günstiger als in unserem schönen Deutschland. Deshalb interessieren sich immer mehr Menschen für das Thema Städtereisen. Denn man kann auch in Deutschland schön Urlaub machen und deshalb ist dies gerade für Familien sehr interessant.


Trockene Phase überbrücken

Dieses Jahr bietet sich besonders eine Reisezeit für Familien dazu an: Die Pfingsferien im Mai 2018 sind selten und viele Familien werden diese in der derzeitigen Konstellation sicherlich nur einmal erleben. Deshalb heißt es schnell handeln und buchen! Bevor keine Unterkünfte mehr zur Verfügung stehen. Und wenn die Familie gerade nicht wirklich liquide ist, weil sie sich das Urlaubsgeld erst im Laufe des Jahres ansparen muss, dann hilft ein kleiner Kredit um den Ausflug zu ermöglichen.

  1. Kleiner Betrag
  2. Kurze Laufzeit

Das sind die zwei wichtigsten Punkte in dieser Angelegenheit. Und schon kann die Planung beginnen. Doch wo soll es hingehen?

Kredit-Finanzierung.online stellt Köln vor

Bei den Städtereisenden ist die Stadt Köln besonders beliebt. Dort gibt es eine Menge anzuschauen und die Anreise ist mehr als einfach. So kann die Anreise bequem mit der Bahn erfolgen oder mit dem Flixbus. Oder einfach mit dem Auto. Kommt man von weit her, so kann man auch mit dem Flugzeug zum Flughafen Köln/Bonn fliegen. Von dort gelangt man innerhalb von 15 Minuten mit dem Regionalexpress mitten in die City! Also eine perfekte Anbindung.


Der Kölner Dom

Sicherlich ist dies die bekannteste Attraktion in der Domstadt! Den Kölner Dom muss jeder mal gesehen haben, wenn er vor Ort war. Es lohnt sich auf jeden Fall. Es ist ein Kunstwerk, einfach ein tolles Bauwerk, was man sich von innen und auch von außen gut ansehen kann. Man kann den Dom sogar besteigen, was ich nur empfehlen kann. Es macht sehr viel Spaß und ist gesund, die vielen Treppen empor zu steigen und dann einen grandiosen Blick über die Stadt zu erlangen. Doch dies ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit einen Blick über den Rhein und die City zu erlangen.




Die "Hohe Kirche zu Köln" befindet sich direkt in der Stadt am Hauptbahnhof und ist natürlich kaum zu übersehen.




Das Schokoladenmuseum

Gerade bei Familien ist es ein beliebtes Ausflugsziel: Das Schokomuseum von Imhoff! Der Schokobrunnen zaubert den Kindern glänzende Augen ins Gesicht und ist der Publikumsmagnet des Museums. Aber auch die anderen Geschichten und Ausstellungsstücke sind den Eintritt Wert. Hier werden Lernen und Spaß geschickt miteinander kombiniert und so ist es nicht nur eine Lustreise, sondern sogar ein kultureller Ausflug. Wie empfehlen den Besuch ausdrücklich, da er ein unvergessenes Erlebnis darstellt.

Das Museum befindet sich direkt an der Severinsbrücke und ist per U-Bahn gut zu erreichen.


Das Römisch Germanische Museum

Dies ist ein einzigartiges Museum mit im Stadtkern gelegen und direkt neben dem Dom. Es ist somit auch ganz einfach zu Fuß zu erreichen und liegt unweit vom Bahnhof. Für Touristen somit optimal zu erreichen. Keine weiten Wege und kein Zeitverlust auf der kurzen Städtereise. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall für alle Geschichtsinteressierten. Das Highlight des Museums ist natürlich das berühmte "Dyonisos Mosaik", welches ein großer Publikumsmagnet ist. Es lockt nicht nur zahlreiche Schulklassen bzw. deren Lehrer an, sondern auch viele Menschen aus der ganzen Welt. Neben Ton, Keramik und Glasarbeiten ist es ein wahrer Augenschmaus.

Das Phantasialand

Und nun kommen wir wieder zu der Rubrik Familie und Fun! Denn die Kinder wollen ja auch Action haben im Kurzurlaub in der Rheinmetropole. Da ist das Phantasialand einfach perfekt. Es liegt nicht in der Stadt Köln, jedoch ist es einfach zu erreichen. Der Freizeitparkt lockt mit vielen Attraktionen und ist ein Garant für Spaß und Freude! Was gibt es alles im Parkt?

  1. Achterbahnen ohne Ende
  2. eine grandiose Wildwasserbahn
  3. Actionkinos
  4. Shops und Snacks und Restaurants
  5. Stuntshows
  6. Zaubershows
  7. und vieles mehr

Die ganzen Attraktionen kann man an einem Tag gar nicht schaffen, sodass Sie sich am Besten vorher schon informieren und sich Ihre persönlichen Favoriten auswählen. Ohne eine gute Planung werden Sie den Überblick verlieren!




Schiffsfahrt auf dem Rhein

Es gibt nichts Schöneres als im Sommer auf dem Rhein zu schippern! Die KD Schiffe liegen direkt vor der Altstadt und laden zu zahlreichen Touren ein. So gibt es kleine Rundfahrten, aber auch große Fahrten bis hin zum Drachenfels in Königswinter. Für eine Familie ist es eine schöne Sache: man sieht die Natur und die Städte entlang des Rheins und die Eltern können sich bei einem kalten Getränk erholen, während die Kinder das Schiff erkunden. Meist gibt es auch Freizeitbeschäftigungen für Kinder an Bord. Als kleine Abwechslung empfehlen wir einen solchen Ausflug auf jeden Fall!

Mit dem City Hopper durch die Stadt!

Und hier ist noch ein absoluter Geheimtipp, für Urlauber die innerhalb von kürzester Zeit möglichst viel sehen möchten: die gelben Stadtrundfahrten in Köln! Diese Doppeldecker Busse steuern alle wichtigen Punkte an und verbinden so eine gemütliche Fahrt mit der "Abarbeitung" der Liste der Sehenswürdigkeiten. Wir empfehlen folgende Vorgehensweise: kaufen Sie sich auf jeden Fall ein Tagesticket für diese touristische Buslinie. Der Bus fährt alle Attraktionen der Stadt ab (Dom, Odysseum etc.) und macht dort einen Halt. Wenn Sie sich für die Sehenswürdigkeit interessieren, so steigen Sie einfach aus und schauen sich die Attraktion an. Mit dem Tagesticket haben Sie nun die Möglichkeit einfach in den nächsten Bus wieder einzusteigen und die Fahrt fortzusetzen! Es ist einfach perfekt!


Und wie wird der Urlaub günstig?

Natürlich mit einer günstigen Unterkunft! Wir empfehlen hier Ferienwohnungen im Zentrum. Schauen Sie sich die Fewos von Ferienwohnung-Koeln.com an. Dort erhalten Sie einen guten Service zum attraktiven Preis. Diese Unterkünfte bieten ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis und somit die beste Alternative zum Hotel!


Kleinkredit aufnehmen

Somit bleibt nur noch die kurzfristige Aufnahme eines Kredits, welchen Sie dann über einen Zeitraum von wenigen Monaten wieder zurückzahlen können bzw. müssen. Schauen Sie sich nach günstigen Konditionen um und buchen Sie Ihren wohlverdienten Urlaubstripp!